USV

BILDEBERICHT MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2017 – EHRUNGEN

Protokoll

Mitgliederversammlung des USV-Großarl vom 10.11.2017

 Datum und Ort:      10.11.2017    Hotel Tauernhof    Beginn:         19:15

                                                                                      Ende:            21:45

Anwesende: Vorstand und Vereinsmitglieder, Ehrengäste

Die Mitgliederversammlung wurde vom Obmann, Herrn Leonhard Hettegger, um 19:15 Uhr eröffnet und festgestellt, dass die Beschlussfähigkeit gegeben ist.

Folgende Tagesordnung lag zur Beratung und Beschlussfassung vor:

  1. Begrüßung und Eröffnung durch den Obmann, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit 2.
  2. Gedenkminute für verstorbene Vereinsmitglieder
  3. Bericht des Obmannes
  4. Berichte der Sektionsleiter (Tennis, Fußball, Nordisch, Alpin)
  5. Kassabericht für das Vereinsjahr 2016/17
  6. Bericht der Kassaprüfer, Entlastung des Kassiers und des Vereinsvorstandes
  7. Abstimmung über rechtzeitig eingebrachte Anträge
  8. Ehrung verdienstvoller Vereinsfunktionäre und Vereinsmitglieder
  9. Grußworte anwesender Vertreter der Öffentlichkeit
  10. Allfälliges

1 und 2

Nach der Begrüßung der Mitglieder, Ehrenmitglieder und der Ehrengäste wurde in einer Trauerminute an Hermann Viehhauser gedacht.

3.

2017 war ein sehr arbeitsreiches Jahr. Teilnahme an allen Besprechungen des Vorstandes, der einzelnen Sektionen und an Sitzungen auf Bezirks- und Landesebene. Teilnahme an Besprechungen mit den örtlichen Kommunen.

Der Mitgliederstand wurde erfreulicherweise auf über 580 erhöht.

Er freut sich über den gelungenen Jahresbericht 2016/17 und bedankt sich bei allen, die bei der Gestaltung mitgeholfen haben. Die Homepage des USV-Großarl funktioniert auch ganz gut. Die Mitglieder des Ausschusses wurden einheitlich eingekleidet (Sakko und Hemd)-Dank an Modetreff Pichler. Die Sanierung des Sportplatzes wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Schneeräumung ist genehmigt und muss genau nach den Vorgaben durchgeführt werden. Alois Rohrmoser wurde mit der Kontrolle und Beaufsichtigung betraut. Das 3. Oktoberfest, als Jubiläumsfest zum 50-jährigen Bestehen der Sektion Fußball und zur 20-jährigen Bühnenpräsenz der „Mitterlingbuam“ ist erfolgreich durchgeführt worden. Er freut sich über die innovative Arbeit in allen Sektionen und bedankt sich recht herzlich für gute Zusammenarbeit und für den großen Einsatz der Trainer und ehrenamtlichen Mitarbeiter für unsere Sportjugend.

Er bedankt sich bei der Marktgemeinde Großarl für die finanziellen Zuwendungen und das stets offene Ohr für Anliegen des Sportvereins, bei den Großarler Bergbahnen für die gute Zusammenarbeit und die finanzielle Unterstützung und bei allen Sponsoren. Er bittet weiter um eine gute Zusammenarbeit.

4.

Fußball: Bericht Thomas Rohrmoser:

Er bedankt sich bei allen Trainern, Mitarbeitern und bei allen Sponsoren.

Er berichtet vom laufenden Spielbetrieb und den sportlichen Erfolgen der verschiedenen Mannschaften und einzelner Spieler:

Trainiert wird in den Mannschaften U7, U8, U10, U12, U14, Reservemannschaft, Alte Herren und Kampfmannschaft. Über 80 Nachwuchsspieler kommen zu den Trainings. Schöne Erfolge konnten mit den einzelnen Mannschaften erspielt werden.

Ein Höhepunkt war das Jubiläumsfest: 50 Jahre Sektion Fußball.

Langlauf: Bericht Prommegger-Taxer Christian:

Christian gibt einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2016/17 und eine Vorschau auf 2017/18:

43 Kinder werden von engagierten Trainern und Mitarbeitern betreut. Schwerpunkt: Freude an der Bewegung und der Breitensport!. Im Herbst wird mit dem Training begonnen. Alle Kinder und Trainer sind bei den abwechslungsreichen Trainingseinheiten hoch motiviert und mit viel Spaß dabei. Sie nehmen auch vermehrt gerne an den verschiedenen Rennen auf Orts- Bezirks- und Landesebene teil. Er berichtet von den einzelnen beachtlichen sportlichen Erfolgen der Langläufer und von gelungenen sportlichen gemeinsamen Unternehmungen. 2017/18 werden 49 Kinder und Schüler betreut. Er bedankt sich bei allen Funktionären, Sponsoren, Mitarbeitern, beim Obmann des USV-Großarl, den Sektionsleitern, und bittet alle um weitere gute Zusammenarbeit.

Tennis: Bericht Geri Aigner

Er berichtet von der erfolgreichen Teilnahme an den diversen Meisterschaftsspielen und den sportlichen Erfolgen einzelner Spieler. Rund 60 Kinder, Anfänger, Hobbyspieler und Gäste wurden von der Trainerin Simone bestens betreut und ausgebildet. Der beheizbare 3. Tennisplatz hat sich bestens bewährt und ist voll ausgelastet. Die Ortsmeisterschaft und die diversen anderen Wettkämpfe wurden zum sportlichen und gesellschaftlichen Höhepunkt. Er bedankt sich bei allen Funktionären und Mitarbeitern.

Ski Alpin: Bericht Alois Rohrmoser:

Die Saison beginnt mit dem Herbsttraining und den ersten Schneetrainingseinheiten im Dezember. Rohrmoser Stefan koordiniert die Trainingseinheiten. Bezirksreferent Pichler arbeitet erfolgreich mit einem neu zusammengestellten Bezirkskader. Er bedankt sich bei Thomas Lackner für seine Unterstützung beim Training Er berichtet von den sportlichen Erfolgen der Rennläufer auf Bezirks- Landes- und Bundesebene. Celine Oebster wird für ihre sportlichen Leistungen geehrt. 22 Schirennen wurden durch einen hohen Zeitaufwand organisiert und durchgeführt. Er bedankt sich bei allen Funktionären, Sponsoren, Mitarbeitern, bei der Bergrettung, bei den Großarler Bergbahnen, bei der Schischule Panorama und bittet alle um weitere gute Zusammenarbeit.

5.

Vom Kassier wird der Kassabericht für das Geschäftsjahr 2016 vorgetragen und ein Zwischenbericht für das Geschäftsjahr 2017 (bis Oktober) gegeben.

6.

Herr Peter Toferer teilt mit, dass die Kassaführung von den bestellten Kassaprüfern überprüft und keine Unregelmäßigkeit festgestellt wurde. Es wurde von ihm daher der Antrag gestellt, den Kassier und den Vorstand zu entlasten.

Der Kassier und der Vorstand wurden einstimmig von der Mitgliederversammlung entlastet.

7.

Es wurden keine Anträge gestellt.

8.

Viehhauser Anton, Neumayer Alois, Toferer Gottfried, Leitner Johann, Mooslechner Walter und Unterkofler Christoph wurden mit einer Ehrenurkunde vom USV-Großarl ausgezeichnet.

Gratz Gerhard, Pichler Thomas, Gruber Herbert und Hettegger Andreas wurden vom Obmann für ihre Verdineste mit dem bronzenen Ehrenzeichen der Sportunion ausgezeichnet

9.

Johann Rohrmoser, Bgm.: Er dankt dem Obmann, den Sektionsleitern, den Trainern und allen Mitarbeitern für ihren großen Einsatz zum Wohle der Jugend Großarls und unterstreicht die Notwendigkeit und Nützlichkeit einer sportlichen Betätigung. Er sagt weiterhin die finanzielle Unterstützung seitens der Gemeinde zu. Er gratuliert zum gelungenen Jubiläumsfest und allen geehrten Mitgliedern. Für 2018 werden ein Mehrzwecksaal und die Asphaltierung einzelner Abschnitte des Radweges in Aussicht gestellt. Er wünscht allen Sektionen gutes Gelingen und viel Erfolg für 2018.

Sepp Gruber von den Großarler Bergbahnen stellt die getätigten Investitionen im Skigebiet vor und bedankt sich beim Sportverein für die partnerschaftliche Zusammenarbeit und die gelungene Kinder- Schüler- und Jugendarbeit im Verein. Auch die Großarler Bergbahnen gibt es bereits 50 Jahre! Die Großarler Bergbahnen werden sich auch weiterhin bemühen, für den Schisport beste Pistenbedingungen herzustellen. Er wünscht allen ein erfolgreiches Vereinsjahr 2018.

 

Thomas Lackner, Intersport Lackner, bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Sportverein in allen Sektionen, gratuliert zu den sportlichen Erfolgen und bittet wieder um die Durchführung des Richard Lackner Gedächtnislaufes. Er bedankt sich bei allen Mitsponsoren und sagt seinerseits weiterhin seine volle Unterstützung zu. Die Wertschöpfung soll im Tal bleiben.

Er wünscht ein erfolgreiches Jahr 2018.

10.

Ehrenobmann Peter Neudegger gratuliert zur hervorragenden Arbeit im Verein.

Alois Rohrmoser dankt im Voraus Thomas Lackner für die geplante Ausstattung der Sektion Ski mit 50 Jacken.

 

Abschließend bedankt sich der Obmann bei Allen für die Teilnahme an der Mitgliederversammlung. Sein besonderer Dank geht an den Kassier und die Kassaprüfer. Er beschließt die Mitgliederversammlung um 21:45 Uhr.

 

Der Obmann: Leo Hettegger

Der Schriftführer: Friedl Erlmoser

Sponsoren

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background